Facebook .
Twitter .
Menü
Home  trenner  Archiv Gentechnik  trenner  Fachinformationen
Archiv Gentechnik

Fachinformationen

Genbäume gegen den Klimakollaps?
Die USA und andere Staaten versuchen (im Jahr 2004), den Anbau genmanipulierter Bäume als "Klimaschutzmaßnahme" ins Kioto-Protokoll zu schmuggeln.
Verhütungsmittel im Müsli?
Pflanzen mit hochaktiven Pharmawirkstoffen auf freiem Feld stellen eine große Gesundheitsgefahr dar. Für Personen mit Unverträglichkeiten oder Allergien könnte bereits die geringste Dosis gravierende Folgen haben.
Impfen mit Pharmapflanzen?
Neben anderen pharmazeutischen Proteinen sollen in Zukunft Impfstoffe in transgenen Pflanzen produziert werden.
Hintergrundinformationen
Erstmals seit 2002 sollen in Deutschland wieder genmanipulierte Zuckerrüben im Rahmen eines Freilandversuchs angebaut werden.
Gentechnik-Anbau
Nach jahrzehntelangen Auseinandersetzungen um Gentechnik-Freilandversuche von Zuckerrüben bis Weizen wird es in Deutschland 2013 aller Voraussicht nach keine Freisetzungen genmanipulierter Pflanzen geben.
Gentechnik-Anbau 2009
In Deutschland werden auch in diesem Jahr gentechnisch veränderte Pflanzen angebaut. Allerdings ist erstmals seit dem Beginn des kommerziellen Anbaus im Jahr 2005 ein Rückgang der Anbauflächen zu beobachten.
Gentechnik-Anbau 2008
In Deutschland werden auch in diesem Jahr gentechnisch veränderte Pflanzen angebaut. Die Verteilung der Anbauflächen zwischen alten und neuen Bundesländern ist dabei, wie in den vergangenen Jahren, äußerst ungleich.
Gentechnik-Anbau 2007
In Deutschland wurden 2007 etwa 2680 ha Gen-Mais angebaut, fast ausschließlich in den ostdeutschen Bundesländern.
Studie zu Pharma-Pflanzen
Pharma-Pflanzen sind gentechnisch veränderte Pflanzen, die der Produktion von Pharmazeutika oder industriellen Stoffen dienen. Pharmaunternehmen versprechen sich von einem zukünftigen Anbau dieser transgenen Pflanzen auf freiem Feld eine Senkung ihrer Produktionskosten.
Spinat im Schweinebraten
Unsere landwirtschaftlichen Nutztiere sind heute schon am Limit ihrer Leistungsfähigkeit. Dennoch versuchen Wissenschaftler mit Hilfe der Gentechnik, die Produktivität der Tiere zu steigern.
Gen-Futter in Bayern
Die Bayerische Staatsregierung lehnt den Anbau genmanipulierter Pflanzen klar ab. Beim Einsatz genmanipulierter Futtermittel ist man hingegen nicht so konsequent.
Genanbau: Falsche Zahlen
Bäuerliche Technikkultur, Grüne Technowelle, Erfolgsgeschichte, unvergleichlicher Siegeszug: Mit diesen Worten kommentierten Gentechnikbefürworter und ein Großteil der Medien die Veröffentlichung der Statistik zum weltweiten Anbau von Gentechnik-Pflanzen 2004.
Erwartungen erfüllt?
Zehn Jahre sind vergangen seit der Zulassung des ersten genmanipulierten Lebensmittels, der so genannten Antimatschtomate. Seither hat die Agro-Gentechnik einen anscheinend beispielhaften Triumphzug hinter sich.
Besuch Percy Schmeiser
1998 war der kanadische Landwirt Percy Schmeiser vom Gentechnikkonzern Monsanto verklagt worden, weil er angeblich gentechnisch verändertes patentiertes Raps-Saatgut widerrechtlich angebaut hatte.
Interview Arpad Pusztai
Dr. Arpad Pusztai ist einer der wichtigsten wissenschaftlichen Kritiker der Agro-Gentechnik. 1998 wurde Pusztai, ein bekannter Lektinforscher, über Nacht von seinem Arbeitgeber, dem Rowett Institute in Schottland, entlassen.
Interview Anshuman Das
Anshuman Das ist Geschäftsführer und Leiter der indischen NGO Development Research Communication & Services Centre (DRCSC) mit Sitz in Kalkutta.
Gentechnik-Filz
Der Anbau genmanipulierter Pflanzen findet, wie die vergangenen Jahre zeigen, fast ausschließlich in den neuen Bundesländern statt.
Sachsen-Anhalt
Die Gentechnik-Landschaft in Sachsen-Anhalt ist gekennzeichnet durch eine Vielzahl von Lobbyorgansiationen, Unternehmen und Forschungseinrichtungen.
Wer ist wer?
Personen, Firmen und Organisationen im Gentechnik-Geflecht in Ostdeutschland
Mecklenburg-Vorpommern
In Mecklenburg-Vorpommern laufen die Fäden im Bereich der Agrogentechnik bei wenigen Personen zusammen, die jeweils eine Fülle von Funktionen auf verschiedensten Ebenen einnehmen.
Wer ist wer?
Personen, Firmen und Organisationen in Mecklenburg-Vorpommern (MV)