Facebook .
Twitter .
Menü
Aktuelle Meldungen
1 / n

Kommt TTIP mit Trump? US-Präsident Donald Trump ist mit seinen Versuchen gescheitert, Handelsverträge mit einzelnen EU-Mitgliedsstaaten zu verhandeln. Jetzt steht ein Abkommen zwischen der EU und den USA wieder auf der Tagesordnung: TTIP. weiter

Tschernobyl kann jeden Tag passieren Heute, am 26. April, jährt sich die Tschernobyl-Katastrophe zum 31. Mal. Aktuell ist das Risiko eines neuen Super-GAUs mitten in Europa größer als je zuvor. Trotz gravierender Sicherheitsdefizite werden alte, marode Meiler stur weiter am Netz gehalte... weiter

Aktionstag gegen Pestizide in Mals Am Sonntag waren wir mit dem Bus in Mals, dem pestizidfreien Dorf im Vinschgau. Am Aktionstag drückten wir mit tausenden bunten Fähnchen, einer Menschenkette und einer Kundgebung unsere Solidarität aus und stellten Forderungen an die Landesregierung. weiter

AKW Gundremmingen: Betreiber stellen das Rückbau-Verfahren auf den Kopf Ende 2017 wird Reaktorblock B des Atomkraftwerks Gundremmingen abgeschaltet. Der Betreiber hat daher einen Rückbau-Antrag gestellt, zu dem das Umweltinstitut München eine ausführliche Einwendung erstellte. Nach zwei langen Tagen Erörterung zum „Abba... weiter

Fühlt sich dieses Schwein wohl? (Foto: Markus Walti, Pixelio)

Staatliches Label täuscht Tierwohl vor Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) plant, noch 2018 ein staatliches Tierwohllabel einzuführen. Es verspricht ein besseres Leben für Schweine und Geflügel und soll damit auf Verbraucherwünsche eingehen. weiter

Bienengefährliche Pestizide: EU will Einsatz weiter einschränken Die bienengefährlichen Pestizide Clothianidin und Imidacloprid des Chemiekonzerns Bayer sowie Thiamethoxam von Syngenta sollen laut Plänen der EU-Kommission nicht mehr im Freien eingesetzt werden. weiter

Fragen und Antworten

Wissen, was Sache istZu vielen umweltpolitischen Themen wie Ökolandbau, Radioaktivität oder Gentechnik haben wir Antworten auf die häufigsten Fragen für Sie zusammengestellt.

Machen Sie mit!

Das Dorf Mals im Vinschgau ist die erste pestizidfreie Gemeinde Europas. Doch statt Mals als Vorreiter zu sehen, will die Südtiroler Landesregierung ihr die Zuständigkeit entziehen, um lokale Pestizidverbote unmöglich zu machen.

Protestieren Sie dagegen beim Südtiroler Landeshauptmann Kompatscher!

Die Konzentration auf dem Saatgutmarkt nimmt immer groteskere Züge an. Immer weniger Großkonzerne halten die Grundlagen unserer Nahrungsmittelproduktion in ihren Händen. Dagegen müssen der Wirtschaftsminister, das Bundeskartellamt und die EU-Wettbewerbskommissarin aktiv werden.

Beteiligen Sie sich jetzt an unserem Aufruf!

Beim Einkauf erfahren Sie als Verbraucher nicht, ob Fleisch, Milch oder Eier von Tieren stammen, die mit genmanipulierten Futterpflanzen gefüttert wurden. Unterzeichnen Sie jetzt unsere E-Mail-Aktion und fordern Sie die EU-Kommissare für Verbraucherpolitik, Umwelt, Land­wirtschaft und Gesund­heit auf, für eine klare Kennzeichnung von Gentechnik zu sorgen.

Machen Sie mit und fordern Sie eine klare Kennzeichnung von tierischen Produkten aus Gen-Fütterung!

Hormonelle Schadstoffe sind eine Gefahr für unsere Gesundheit und die unserer Kinder. Doch ein neuer Vorschlag der EU-Kommission droht den Schutz vor diesen Chemikalien zu untergraben.

Schreiben Sie jetzt eine Mail an die zuständigen Bundesminister Schmidt und Hendricks.

Die Blöcke B und C des AKW Gundremmingen sind die letzten am Netz befindlichen Siedewasserreaktoren in Deutschland. Sie gelten als besonders unsicher. 2017 soll Block B stillgelegt werden. Wir fordern: Wer B sagt, muss auch C sagen! Beide Blöcke müssen 2017 abgeschaltet werden.

Unterschreiben auch Sie unseren Aufruf an Bundesumweltministerin Hendricks und das bayerische Umweltministerium

Auf dem Laufenden bleiben:

Wir informieren Sie drei- bis viermal monatlich mit unserem beliebten Newsletter. Halten Sie sich in Umweltfragen auf dem Laufenden und erfahren Sie mehr über unsere Arbeit!