Logo Umweltinstitut
Newsletter des Umweltinstitut München e.V.
Montag, den 23. April 2012

Kein Steuergeld für AKWs!

Liebe Freundinnen und Freunde des Umweltinstitut München,

Kein Steuergeld für Atomkraft, Bild: Umweltinstitut München 
Ist Fukushima wirklich schon wieder vergessen? Ist der parteiübergreifende Atomausstieg vom letzten Jahr jetzt schon wieder Makulatur? Der Vorstoß einiger EU-Länder, Atomkraft mit Steuergeldern zu fördern, ist nicht vom Tisch! Damit nicht genug: Während in Straßburg gerade eine höhere Dieselbesteuerung abgelehnt wurde, wird Atomstrom als emissionsfrei eingestuft und damit wahrscheinlich einer geplanten CO2-basierten Besteuerung entrinnen. Es deutet also alles darauf hin, dass die EU die Atomkraft nicht nur erhalten, sondern fördern und ausbauen will.

Das müssen wir gemeinsam verhindern!
Deutschland muss sein gesamtes politisches Gewicht in Europa gegen eine Förderung der Atomkraft in die Waagschale werfen! Zusammen mit Ihnen wollen wir erreichen, dass die Risikotechnologie Atomkraft nicht mit unseren Steuergeldern subventioniert wird! Das Thema Atomkraft ist noch lange nicht vom Tisch. Europa muss schnellst möglich atomkraftfrei werden!

Machen Sie mit!
Schreiben Sie an Bundeskanzlerin Merkel und EU-Energiekommissar Oettinger und fordern Sie, dass eine EU-weite Förderung von AKW-Neubauten und eine Begünstigung von Atomstrom abgelehnt wird.

Empfehlen Sie die Aktion Ihren Freunden weiter! Verbreiten Sie die Aktion in Ihrem sozialen Netzwerk!

Hier geht´s zur Aktion:



Benefind: Suchmaschine nutzen und dadurch das Umweltinstitut unterstützen
 
BenefindDie Suchmaschine benefind fördert gemeinnützige Organisationen, indem sie für jede zweite Web-Suche einen Cent spendet. Auf diese Weise können Sie das Umweltinstitut München ganz leicht unterstützen:

  1. Klicken Sie auf www.benefind.de.
  2. Wählen Sie über die Charity-Suche das Umweltinstitut München aus, indem Sie "Umweltinstitut München" einfach ins Suchfenster eingeben.
  3. Suchen Sie kostenlos wie mit jeder anderen Suchmaschine im Internet. Für jede zweite Web-Suche erhalten wir eine Spende über einen Cent. 
  4. Unter dem Menüpunkt „benefind installieren" erfahren Sie, wie Sie benefind ganz einfach als Standard-Suchmaschine in Ihrem Browser-Suchfenster installieren können.


Helfen Sie mit!
 
Unsere Unterstützerinnen und Unterstützer garantieren, dass wir auch in Zukunft unabhängig und kritisch arbeiten können. Hier können Sie schnell und unkompliziert spenden oder Fördermitglied des Umweltinstitut München e.V. werden:




Mit herzlichen Grüßen, Ihr

Harald Nestler
Vorstand




+ + + Termine + + +

Logo Mütter gegen Atomkraft, Foto: www.muettergegenatomkraft.deTschernobyl-Jahrestag
26. April 2012, 18-20 Uhr, Richard-Strauss-Brunnen, Neuhauserstr. 51, München
Zum 26-jährigen Gedenken an die Atomkatastrophe von Tschernobyl veranstalten die Mütter gegen Atomkraft einen Infostand in der Münchner Innenstadt. Interessierte erhalten neben ausführlichem Infomaterial auch die Gelegenheit zum Austausch mit den engagierten Zeitzeuginnen. 


Jubiläumsfeier: 25 Jahre Fritz MühlenbäckereiLogo Fritz, Foto: www.fritz-muehlenbaeckerei.de
5. und 6. Mai 2012, Fritz Mühlenbäcker GmbH, Münchener Str. 28, 85653 Aying
Die ökologische Fritz-Mühlenbäckerei veranstaltet zum 25-jährigen Jubiläum ein Fest für Kunden und alle, die sich für die biologische Bäckerei interessieren. Highlight der Veranstaltung ist die offene Backstube, bei der Besucher den Bäckern über die Schulter schauen können. Auch das Umweltinstitut München ist mit einem eigenen Infostand dabei. Zudem hält Gentechnik-Referentin Anja Sobczak am Sonntagnachmittag einen Vortrag zum Thema Gentechnik.



Das Umweltinstitut bei Facebook
Das Umweltinstitut bei Twitter

Spenden
Nur mit Ihrer Hilfe können wir unsere unabhängige Forschungs- und Aufklärungsarbeit fortsetzen. Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende! Hier können Sie bequem online spenden.
 
Natürlich können Sie auch auf unser Spendenkonto überweisen:
Umweltinstitut München e.V.
Konto 8 831 100, BLZ 700 205 00
Bank für Sozialwirtschaft
Spenden und Beiträge an das Umweltinstitut München e.V. sind steuerlich absetzbar und zwar bis zur Höhe von 20% Ihrer persönlichen Einkünfte.
Fördern
Unsere Unterstützerinnen und Unterstützer garantieren, dass wir auch in Zukunft unabhängig und kritisch arbeiten können. Hier können Sie bequem online Förderer werden.
Weiterempfehlen
Wenn Ihnen unser Newsletter gefällt: Empfehlen Sie uns weiter!
Einfach auf "Weiterleiten" drücken oder übermitteln Sie Ihren Freunden und Bekannten folgenden Link:
www.umweltinstitut.org/newsletter
Anregungen
Anregungen und Kritik sind immer willkommen!
newsletter@umweltinstitut.org
Umweltinstitut München e.V. | Landwehrstraße 64 a | 80336 München | umweltinstitut.org

Abmeldung von diesem Newsletter: