Mittwoch, 01.07.2015

  Newsletter

 

 

 
 
 
 
 

Erfolg: Fracking-Abstimmung wegen massiver Kritik verschoben!

 
 
 
Fracking Protest
 

Liebe Fracking-Gegnerin, lieber Fracking-Gegner,

Sie haben sich an unserer Aktion „Druck machen gegen Fracking – Endspurt vor der Abstimmung“ beteiligt. Vielen Dank, dass Sie mitgemacht haben!

Inzwischen gibt es Neuigkeiten, die wir Ihnen als AktionsteilnehmerIn so schnell wie möglich mitteilen wollen: Die für diesen Freitag geplante Abstimmung über das Fracking-Gesetz wurde kurzfristig vertagt, weil sich die Große Koalition nicht auf eine gemeinsame Linie einigen konnte. Damit ist das Fracking-Gesetz vorerst gescheitert.

Dass die Abstimmung jetzt verschoben wurde zeigt, dass unsere Kritik bei den Abgeordneten ankommt und ernst genommen wird. Ihr Einsatz hat sich also gelohnt!

Doch nach der Sommerpause wird es einen neuen Anlauf geben, die Fracking-Gesetzgebung zu beschließen. Wir dürfen uns also nicht auf der aktuellen Erfolgsmeldung ausruhen und werden nicht locker lassen, bis Fracking in Deutschland verboten wird. In unserem nächsten Newsletter werden wir Sie noch ausführlicher über die Hintergründe der verschobenen Abstimmung informieren.

 
 
 

Ihr Beitrag hilft, Fracking zu verhindern!

 
 
 

Unsere Aktionen gegen Fracking kosten Zeit und Geld. Unsere Unterstützerinnen und Unterstützer garantieren, dass wir auch in Zukunft unabhängig und kritisch arbeiten können. Hier können Sie schnell und unkompliziert spenden oder Fördermitglied des Umweltinstitut München e.V. werden. Jedes neue Fördermitglied erhält eine attraktive Prämie aus unserem Programm.

 
Foerdermitglied werden
Online spenden

Alternativ können Sie jetzt auch schnell und bequem per PayPal-Logospenden.

 

 Mit herzlichen Grüßen, Ihr

Unterschrift Harald Nestler

Harald Nestler
Vorstand

 
 
 
 
 
 

Spenden

Nur mit Ihrer Hilfe können wir unsere unabhängige Forschungs- und Aufklärungsarbeit fortsetzen. Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende! Hier können Sie bequem online spenden.

Natürlich können Sie auch auf unser Spendenkonto überweisen:
Umweltinstitut München e.V.
Kto. 8831101, BLZ 70020500
IBAN: DE 70 7002 0500 0008 8311 01
BIC: BFSWDE33MUE
Bank für Sozialwirtschaft München

Spenden und Beiträge an das Umweltinstitut München e.V. sind steuerlich absetzbar und zwar bis zur Höhe von 20 Prozent Ihrer persönlichen Einkünfte.

Fördern

Unsere Unterstützerinnen und Unterstützer garantieren, dass wir auch in Zukunft unabhängig und kritisch arbeiten können. Hier können Sie bequem online Fördermitglied werden.

Weiterempfehlen

Wenn Ihnen unser Newsletter gefällt: Empfehlen Sie uns weiter!
Einfach auf "Weiterleiten" drücken oder übermitteln Sie Ihren Freuden und Bekannten folgenden Link: www.umweltinstitut.org/newsletter

Anregungen

Anregungen und Kritik sind immer willkommen!
newsletter@umweltinstitut.org