Ihr Newsletter vom Umweltinstitut – unabhängig, kritisch, engagiert.
Ihr Newsletter vom Umweltinstitut – unabhängig, kritisch, engagiert.
14.05.2020
Ihr Newsletter vom Umweltinstitut – unabhängig, kritisch, engagiert.
Spenden | Fördermitglied werden | Über uns | Kontakt
Weltbienentag: Jetzt BienenretterIn werden!
Weltbienentag: Jetzt BienenretterIn werden!

Liebe Freundinnen und Freunde des Umweltinstituts,

am 20. Mai ist Weltbienentag! Ein guter Grund für uns, den fleißigen Bestäubern ein großes Dankeschön zu schicken. Denn zwei Drittel der weltweit produzierten Nahrungsmittel sind auf die Bestäubung durch Bienen und andere Insekten angewiesen. Mehr als 75 Prozent der Kulturpflanzen gäbe es nicht ohne Biene, Schmetterling und Co.

Umso beunruhigender sind die Ergebnisse einer kürzlich veröffentlichten Metastudie zum globalen Insektensterben. 160 Langzeitstudien aus fast 1.700 Orten trug ein Forschungsteam dafür zusammen. Die Erkenntnis aus diesem Datenberg: Innerhalb von nur 75 Jahren ist die Hälfte der Insekten von unserem Planeten verschwunden.

Gegen diese fatale Entwicklung kämpfen wir mit unserer Europäischen Bürgerinitiative „Bienen und Bauern retten!“. Darin fordern wir ein EU-weites Verbot von Pestiziden und den Umstieg auf eine kleinbäuerliche und naturverträgliche Landwirtschaft. Denn ein Hauptgrund für das dramatische Insektensterben ist die industrielle Landwirtschaft mit ihrem massiven Einsatz von Ackergiften.

Damit Sie auch in Zeiten von Covid-19 in Ihrem Umfeld Unterschriften für Bienen und bäuerliche Landwirtschaft sammeln können, haben wir uns zum Weltbienentag etwas Besonderes ausgedacht: Beteiligen Sie sich an unserer Briefkasten-Aktion und sammeln Sie kontaktlos in Ihrer Nachbarschaft Unterschriften zur Rettung der Bienen.

Um dabei den gebotenen Abstand einhalten zu können, haben wir eine Unterschriftenliste mit angehängtem Anschreiben entworfen, in das Sie nur noch Ihre Kontaktdaten eintragen müssen. Diese Listen können Sie bei Ihren NachbarInnen in den Briefkasten werfen. Diese sollen dann die ausgefüllten Listen wieder in Ihren Briefkasten stecken, sodass Sie uns alle Listen gesammelt zurückschicken können. Gehören Sie zu den ersten 100 TeilnehmerInnen, die es schaffen, mindestens 25 Unterschriften zu sammeln? Dann schicken wir Ihnen als Dankeschön ein Tütchen bienenfreundliches Saatgut zu!

Sie haben drei Möglichkeiten, unsere Briefkasten-Aktion für die Europäische Bürgerinitiative „Bienen und Bauern retten“ zu unterstützen: 

1) Aktionspaket bestellen und Unterschriften sammeln
Jetzt Aktionspaket bestellen
Bestellen Sie Unterschriftenlisten, Flyer mit den wichtigsten Infos zur Kampagne, Sticker und ein vorformuliertes Anschreiben an Ihre NachbarInnen zum Einwerfen in den Briefkasten. Als kleines Geschenk legen wir Ihnen unseren Pflanzkalender für den insektenfreundlichen Garten bei.
Jetzt Bienenretter-Paket bestellen!
2) Eines oder mehrere Pakete spenden
Die Organisation einer europaweiten Kampagne kostet viel Geld und Arbeitszeit. Schon mit einer Spende von 25 Euro helfen Sie uns enorm weiter.
Online spenden!
oder schnell und bequem per
3) Fördermitglied werden
Werden Sie jetzt Fördermitglied und unterstützen Sie unsere Arbeit dauerhaft. Als Dankeschön schicken wir Ihnen unser Geschenk für BienenfreundInnen, bestehend aus Pflanzkalender, Saatgut und zwei Gläsern Honig! Oder wählen Sie eines unserer anderen Willkommensgeschenke.
Fördermitglied werden!
Eine Solaranlage für jedes neue Dach!
Eine Solaranlage für jedes neue Dach!
Erst Waiblingen, dann Tübingen und Hamburg, als nächstes Baden-Württemberg? Immer mehr Städte und Bundesländer führen eine Auflage ein, dass neue Gebäude mit Solaranlagen ausgestattet werden müssen. Die Kosten für die HauseigentümerInnen sind minimal, der Nutzen für die Umwelt dafür umso größer. Wir fordern deshalb eine bundesweite Solaranlagenpflicht für alle Neubauten. Mehr dazu lesen Sie in unserer aktuellen Meldung.
Mehr erfahren 
Mit herzlichen Grüßen,

Ihr Team des Umweltinstitut München
Stellenangebot

Zur Verstärkung unseres Teams in München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:


Eine/n kaufmännische/n Leiter/in

Umweltinstitut München e.V.
Goethestr. 20 • 80336 München
E-Mail:
info@umweltinstitut.org
Spendenkonto
Kto. 8831101, BLZ 70020500
IBAN: DE 70 7002 0500 0008 8311 01 • BIC: BFSWDE33MUE

Bank für Sozialwirtschaft München