Ihr Newsletter vom Umweltinstitut – unabhängig, kritisch, engagiert.
Ihr Newsletter vom Umweltinstitut – unabhängig, kritisch, engagiert.
20.09.2019
Ihr Newsletter vom Umweltinstitut – unabhängig, kritisch, engagiert.
Spenden | Fördermitglied werden | Über uns | Kontakt
Klimakrise: Anpacken statt kapitulieren!
Klimakrise: Anpacken statt kapitulieren!

Liebe Freundinnen und Freunde des Umweltinstituts,

was für ein bewegender Tag: Noch nie haben weltweit so viele Menschen für den Klimaschutz protestiert! Allein in Deutschland gingen heute sagenhafte 1,4 Millionen Menschen in 575 Städten und Gemeinden beim Klimastreik auf die Straßen. Wir alle wollten damit dem Klimakabinett die Botschaft mitgeben: Ihr müsst jetzt liefern!


Doch dann kam die große Enttäuschung: Statt wirksamer Lösungen für die Klimakrise präsentierte die Bundesregierung am Nachmittag ein Sammelsurium von Luftbuchungen. Höchstens die Hälfte der für die 2030-Klimaziele notwendigen Treibhausgaseinsparungen werden damit erreicht! Ein Schlag ins Gesicht aller Menschen, die heute für das Klima demonstriert haben.

Aber wir sind nicht bereit, es dabei zu belassen. Fordern Sie jetzt mit uns ein neues, wirksames Klimapaket bis zum Start der Weltklimakonferenz:


Jetzt mitmachen!

Wir brauchen jetzt klare gesetzliche Vorgaben, etwa für den Kohleausstieg bis spätestens 2030, ein Ende des Verbrennungsmotors oder ein sofortiges Verbot neuer Ölheizungen. Wird gleichzeitig ein ausreichend hoher Preis auf CO2 festgesetzt und die Subventionierung für fossile Energien gestrichen, werden die grünen Alternativen automatisch günstiger und setzen sich durch.  


Mit dem Klima kann man nicht verhandeln. Wir BürgerInnen schauen darum nicht mehr länger zu, wie die Regierung unsere Zukunft verheizt. Wir setzen ihr stattdessen eine Frist. Bis zum 29. November, also zur Halbzeitbilanz der Großen Koalition und zu Beginn der Weltklimakonferenz, muss sie ein wirksames Klimapaket beschließen! Beteiligen Sie sich jetzt an unserem Aufruf an das Klimakabinett:


Jetzt unterschreiben!

Porträt Franziska Buch, Umweltinstitut

Mit entschlossenen Grüßen,

Franziska Buch

Referentin für Energie- und Klimapolitik,

mit dem gesamten Team des Umweltinstituts

Umweltinstitut München e.V.
Landwehrstr. 64 a • 80336 München
E-Mail:
info@umweltinstitut.org
Spendenkonto
Kto. 8831101, BLZ 70020500
IBAN: DE 70 7002 0500 0008 8311 01 • BIC: BFSWDE33MUE

Bank für Sozialwirtschaft München