Ihr Newsletter vom Umweltinstitut – unabhängig, kritisch, engagiert.
Ihr Newsletter vom Umweltinstitut – unabhängig, kritisch, engagiert.
22.11.2018
Ihr Newsletter vom Umweltinstitut – unabhängig, kritisch, engagiert.
Spenden  |  Fördermitglied werden  |  Über uns  |  Kontakt
Erfolg gegen Keime aus dem Stall
Erfolg gegen Keime aus dem Stall

Liebe Freundinnen und Freunde des Umweltinstituts,

jedes Jahr sterben in Europa mindestens 25.000 Menschen an resistenten Keimen, gegen die kein Antibiotikum mehr wirkt. Mitverantwortlich dafür ist die übermäßige Anwendung von Antibiotika in der Tierhaltung. Schweine, Kühe oder Hühner halten die katastrophalen Zustände in den Ställen oft nur aus, weil sie mit Arzneimitteln vollgepumpt werden.

Seit 2015 kämpfen wir deshalb dafür, dass der Medikamentenmissbrauch in der Tiermast ein Ende findet. Unsere Fachabteilung erarbeitete konkrete Änderungsvorschläge für die europäische Tierarzneimittelverordnung, brachte das Thema in die Medien und machte Abgeordnete in Brüssel auf die Missstände in den Ställen aufmerksam. Flankiert wurde unsere Facharbeit von mehr als 180.000 E-Mails, die Menschen wie Sie an die EU-Abgeordneten schickten. Obwohl uns die mächtige Agrar- und Pharmalobby gegenüberstand, war unsere Aktion erfolgreich: Das Europa-Parlament beschloss die Verordnung deutlich zu verschärfen. So konnten wir unter anderem ein Verbot von Reserveantibiotika in der Tiermast durchsetzen! Vor wenigen Tagen ist die neue Verordnung nun endlich in Kraft getreten.

Doch ohne die Spenden und Beiträge unserer UnterstützerInnen wären diese und andere Kampagnen schlicht unmöglich. Unterstützen auch Sie unsere Arbeit dauerhaft mit einer Fördermitgliedschaft.

Jetzt Fördermitglied werden!
Geschenk aussuchen und gewinnen
Wenn Sie sich bis zum 31. Dezember 2018 dafür entscheiden, unseren Kampf für die Agrarwende dauerhaft zu unterstützen, nehmen Sie als Dankeschön an einer Verlosung für einen Urlaub im Bio-Hotel im Wert von 1.000 Euro teil. Außerdem können Sie einen preisgekrönten Fahrradanhänger im Wert von 650 Euro oder eine Auswahl leckerer Bio-Konfitüren gewinnen. Zusätzlich erhält jedes neues Mitglied eine unserer beliebten Prämien als Willkommensgeschenk.

Ob es um den Tierschutz, um schädliche Pestizide oder Patente auf Leben geht: Durch kleine und große Protestaktionen, unabhängige Messungen, fundierte Stellungnahmen und Gerichtsverfahren erkämpfen wir Schritt für Schritt Verbesserungen für die Umwelt. Jeder Erfolg bringt uns unserem Ziel ein Stück näher: einer Landwirtschaft, die ohne Tierquälerei auskommt, ohne Gift und Gentechnik. Einer Landwirtschaft, die die Artenvielfalt bewahrt und alle Menschen mit gesunden Lebensmitteln versorgt.
Jetzt fördern und gewinnen!
Mit herzlichen Grüßen,

Ihr Team des Umweltinstitut München
Termin
Sa., 1. Dezember, ab 12 Uhr

Berlin / Köln

Kohle stoppen - Klimaschutz jetzt!
Im Dezember geht es gleich doppelt ums Klima: beim Weltklimagipfel in Polen und in der Kohle-Kommission in Berlin. Deswegen demonstrieren wir am 1. Dezember in Köln, vor den Toren des größten Braunkohlereviers Europas, und in Berlin vor der Haustür der Bundesregierung für Kohleausstieg und Klimaschutz!
Weitere Informationen hier.
Umweltinstitut München e.V.
Landwehrstr. 64 a • 80336 München
E-Mail:
info@umweltinstitut.org
Spendenkonto
Kto. 8831101, BLZ 70020500
IBAN: DE 70 7002 0500 0008 8311 01 • BIC: BFSWDE33MUE

Bank für Sozialwirtschaft München