Ihr Newsletter vom Umweltinstitut – unabhängig, kritisch, engagiert.
Ihr Newsletter vom Umweltinstitut – unabhängig, kritisch, engagiert.
29.04.2021
Ihr Newsletter vom Umweltinstitut – unabhängig, kritisch, engagiert.
Spenden | Fördermitglied werden | Über uns | Kontakt
Starten Sie einen Solarentscheid!
Starten Sie einen Solarentscheid!

Liebe Freundinnen und Freunde des Umweltinstituts,

träumen Sie auch davon, dass die Dächer in Ihrem Wohnort von Solaranlagen bedeckt sind und sauberen Strom für einen großen Teil der Bevölkerung erzeugen? Diese Vision könnte bald Realität werden.

Wir haben in einem Rechtsgutachten untersuchen lassen, wie Bürgerinnen und Bürger den Ausbau der Solarenergie in ihren Städten und Gemeinden mit direkter Demokratie voranbringen können. Das Ergebnis ist jetzt da: eine fertige Abstimmungsfrage für ein Solar-Bürgerbegehren. Mit diesem Modell-Bürgerbegehren können Sie in Ihrer Gemeinde sofort loslegen und die Solaroffensive einfordern. Und wenn das viele Menschen gleichzeitig an vielen Orten in ganz Deutschland tun, wird eine Bewegung daraus – so wie bei den „Radentscheiden“, mit denen schon in mehr als 40 Kommunen der Radverkehr ausgebaut wird.  

Wie genau der „Solarentscheid“ funktioniert und was Sie damit in Ihrer Kommune erreichen können, erklären wir Ihnen in einem Online-Workshop: Wir geben einen Überblick, wie Bürgerbegehren ablaufen und wie Sie damit in Ihrer Kommune Klimapolitik machen können. Wir erzählen von der Klimawende von unten-Bewegung und erklären, wie Sie ein Teil davon werden können. Wir stellen die Ergebnisse des Rechtsgutachtens und die Abstimmungsfrage für den „Solarentscheid“ vor. Und wir erläutern Ihnen die wichtigsten Kampagnenschritte und wie wir Sie dabei unterstützen können.

Für das Online-Seminar gibt es zwei Termine: Dienstag, der 11. Mai um 19 Uhr und Mittwoch, der 19. Mai um 15 Uhr. Wenn Sie sich über den Link anmelden, senden wir Ihnen die Zugangsdaten zu.

Ich bin am 11. Mai dabei
Ich bin am 19. Mai dabei
Ich habe Interesse an einem späteren Termin
Nehmen Sie an unserem Online-Seminar teil und erfahren Sie, wie Sie für die Solaroffensive aktiv werden können!

Herzliche Grüße!

Franziska Buch

Referentin für Energie- und Klimapolitik

PS: Weitere Hintergrundinformationen, wie Sie einen Solarentscheid in Ihrer Stadt starten können, finden Sie auch hier.
Ihr Newsletter vom Umweltinstitut – unabhängig, kritisch, engagiert.
Interview: 35 Jahre Tschernobyl
Nach der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl informierten die Behörden zunächst zögerlich und beschönigend. Engagierte Bürger:innen und Wissenschaftler:innen gründeten daraufhin das Umweltinstitut, um die Bevölkerung mit Hilfe eigener Messungen der Strahlenbelastung über die Gefahren der Atomkraft aufzuklären. Anti-Atom-Vorkämpfer Raimund Kamm spricht über seine Erinnerungen an Tschernobyl und den Atomausstieg durch Erneuerbare Energien.
Mehr erfahren
Ihr Newsletter vom Umweltinstitut – unabhängig, kritisch, engagiert.
Klima-Bürgerrat nimmt Arbeit auf
Wie kann Deutschland die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens erreichen und zugleich gesellschaftliche, wirtschaftliche und ökologische Gesichtspunkte berücksichtigen? Der Bürgerrat Klima entwickelt dazu bis Ende Juni eine Empfehlung. 160 zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürger sind vertreten. Am Montag starteten sie ihre Arbeit. Das Umweltinstitut gehört zum Unterstützerkreis des Bürgerrates.
Mehr erfahren
Auf Ihren Beitrag kommt es an

Erst die Beiträge unserer Spender:innen und Fördermitglieder ermöglichen unsere Aufklärungs- und Kampagnenarbeit. Wenn Sie sich jetzt entscheiden, uns mit einem regelmäßigen Beitrag zu fördern, erhalten Sie von uns als Dankeschön ein solarbetriebenes Sonnenglas. Es ist mit LEDs ausgestattet, die über ein Solarmodul im Deckel aufgeladen werden. So speichert die Solarleuchte während des Tages Energie, die es nachts in Form von Licht wieder abgibt. Oder wählen Sie eine andere Prämie aus unserem Programm.

Jetzt Fördermitglied werden!
Fördermitglied werden!
Online spenden!
oder schnell und bequem per
Ihr Newsletter vom Umweltinstitut – unabhängig, kritisch, engagiert.
Hat Ihnen unser Newsletter gefallen?
Wenn Sie unseren Newsletter interessant und nützlich finden, freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung an Freund:innen und Bekannte. So helfen Sie uns dabei, noch mehr Menschen über unsere Aktionen zum Schutz der Umwelt zu informieren.
Jetzt weiterempfehlen!
Umweltinstitut München e.V.
Goethestr. 20 • 80336 München
Website: www.umweltinstitut.org
E-Mail:
info@umweltinstitut.org
Spendenkonto
Kto. 8831101, BLZ 70020500
IBAN: DE 70 7002 0500 0008 8311 01 • BIC: BFSWDE33MUE

Bank für Sozialwirtschaft München