Facebook .
Twitter .
Menü
Home  trenner  Themen  trenner  Landwirtschaft  trenner  Patente auf Leben  trenner  Beispiele
Ökologischer Landbau

Zehn gute Gründe für den Ökolandbau

Patente ohne Gewissen
Patente auf Leben

© fox17 / Fotolia.com

Das Brokkoli-Patent (EP 1069819) Die britische Firma Plant Bioscience Ltd. brachte einen Brokkoli unter dem Namen „Beneforte“ auf den Markt. Die Firma ließ sich nicht nur den Brokkoli, sondern auch das Saatgut patentieren und kassiert kräftig ab.

Das Sonnenblumen-Patent (EP 1185161) erstreckt sich über die gesamte Kette der Lebensmittelproduktion: Von Samen über die herkömmlich gezüchtete Pflanze bis zur Verwendung des Öls. Der Verbraucher zahlt die Zeche. Ein Einspruch wurde zurückgewiesen, die Ansprüche auf das Verfahren zur Züchtung wurden aber widerrufen.

Das Turbo-Kuh-Patent (EP 1330552) patentiert eine natürliche Gen-Sequenz, die eine erhöhte Milchleistung bewirken soll. Wird diese in das Erbgut der Kuh eingebaut, gilt das ganze Tier als patentiert. Das Patent wurde vom Inhaber zurückgezogen, nachdem mehrere Organisationen Einspruch dagegen erhoben hatten.

Das Melonen-Patent (EP 1962578) Mit der Erteilung des Patents wurde Monsanto in Europa als Erfinder und Besitzer einer herkömmlich gezüchteten Melone anerkannt, die resistent gegenüber einem Virus ist. Solche Melonen wurden ursprünglich in Indien entdeckt. Anfang des Jahres 2016 wurde das Patent vom Europäischen Patentamt widerrufen.

Das Schweine-Patent (EP 1651777) patentierte nicht nur ein natürliches Fettleibigkeitsgen, sondern das ganze Schwein. Umweltschutzorganisationen erhoben erfolgreich Einspruch, das Patent wurde zurückgezogen.

Juni 2017
Downloads & Infos
1 / n

Wer hat´s erfunden - Patente auf Pflanzen und Tiere

Download (PDF, 276 kB)

Diesen und andere Flyer rund um das Thema Landwirtschaft können Sie hier bestellen.

Ackergifte? Nein Danke!

Die Aufkleber zur Kampagne für eine giftfreie Landwirtschaft.

Download (PDF, 46 kB)

Aufkleber bestellen

Ökolandbau - Naturschutz und gesunde Lebensmittel

Download (PDF, 2.5 MB)

Broschüre bestellen

Agrarindustrie - welchen Preis zahlt unser Essen?

Ausgabe 68 der Münchner Stadtgespräche

Download (PDF, 2.0 MB)

Alle Ausgaben der Münchner Stadtgespräche

Unterstützen Sie uns!