Facebook .
Twitter .
Menü
Home  trenner  Themen  trenner  Verbraucherschutz / Handel  trenner  Hormonell wirksame Schadstoffe
Verbraucherschutz

Hormonell wirksame Schadstoffe

Hormonell wirksame Schadstoffe

Das ungeborene Leben ist besonders gefährdet durch hormonell wirksame Stoffe © Photographee.eu / Fotolia.de

Hormonell wirksame Schadstoffe kommen in zahlreichen Alltagsprodukten zum Einsatz, mit denen wir ständig in Berührung kommen. Sie finden sich in Kosmetika, Spielzeug, Schuhen, Sportartikeln und vielen anderen Produkten. Etwa 800 Chemikalien gelten derzeit als potentielle hormonwirksame Substanzen.  

Hormonell wirksame Schadstoffe wirken ähnlich wie körpereigene Hormone und können in den empfindlichen Hormonhaushalt von Mensch und Tier eingreifen. Sie gelten als Mitauslöser für zahlreiche Krankheiten wie Fruchtbarkeitsstörungen, Diabetes, Hoden- und Brustkrebs und können schon in kleinsten Mengen schädlich wirken. Besonders gefährdet sind Embryos, Kinder und Jugendliche.

Lesen Sie auf den folgenden Seiten mehr darüber, was genau hormonell wirksame Chemikalien sind, wie sie in den Körper gelangen und sich auf den Menschen auswirken.

Beispiele für Substanzen mit hormoneller Wirkung und ihre Verwendung finden Sie hier.

Außerdem erfahren Sie mehr über die aktuelle politische Situation zum Thema und wie Sie sich für einen besseren Schutz der Gesundheit vor Hormongiften einsetzen können.

Infomaterial
1 / n

Das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP
Ein transatlantisches Freihandelsabkommen gefährdet die europäischen Umwelt- und Verbraucherschutzstandards und muss aus diesem Grund dringend verhindert werden.

Download (PDF, 660 kB)

Flyer bestellen

Das euro-kanadische Freihandelsabkommen CETA
Das CETA soll Vorbild für eine neue Generation von Handelsabkommen sein. Es begünstigt einen beispiellosen Raubbau an Demokratie und Umwelt.

Download (PDF, 660 kB)

Flyer bestellen

Aufkleber "Freihandelsabkommen verhindern"
Sticker zum Verkleben auf geeigneten Flächen. Bitte fragen Sie vor dem Anbringen um Erlaubnis.

Download (PDF, 288 kB)

Bestellen

Unterstützen Sie uns!