Facebook .
Twitter .
Menü
Aktuelle Meldungen
1 / n

Pestizide im Bordeaux-Wein: Transparenz unerwünscht Der Branchenverband für Bordeaux-Weine will Transparenz über den Pestizideinsatz m Anbau des weltberühmten und teuer verkauften Produkts verhindern. Dafür zerrt er eine Kritikerin vor Gericht und blockiert eine Studie der französischen Behörden. weiter

Pestizide in Südtirol: Wir stehen immer noch vor Gericht Der Südtiroler Pestizidprozess geht in die nächste Runde: Über ein Jahr, nachdem unser Mitarbeiter Karl Bär zum ersten Mal in Bozen auf der Anklagebank Platz nehmen musste, wird er am 29. Oktober erneut vor dem Landesgericht Bozen erscheinen müssen. weiter

Kohleausstieg München: Und es geht doch! Per Bürgerentscheid haben die Münchner:innen 2017 entschieden: Das städtische Kohlekraftwerk soll 2022 abgeschaltet werden. Lange stellten sich die Stadtwerke quer und gaben technische Hinderungsgründe ... weiter

Pestizide: Das „notwendige Maß“ ist Null! SPD, Grüne und FDP wollen den Pestizideinsatz künftig auf das "notwendige Maß" beschränken. Warum diese Formulierung reine Augenswischerei ist und was wir stattdessen von der künftigen Bundesregierung fordern. weiter

Keine Patente auf Bier! Protestaktion vor dem Europäischen Patentamt Letzten Mittwoch zogen wir mit 38 Bierflaschen und den Flaggen der 38 Mitgliedstaaten vor das Europäische Patentamt in München, um gegen das „Bier-Patent“ von Carlsberg zu protestieren. weiter

Mehrheit will strikte Regeln für neue Gentechnik! Eine neue Umfrage im Auftrag des Umweltinstituts verdeutlicht, dass die Mehrheit der Deutschen keine neuen genmanipulierten Pflanzen auf den Feldern, keine genmanipulierten Tiere in den Ställen und kein neues Genfood auf ihrem Teller haben wollen. weiter

Alle Meldungen im Archiv

Über folgende Kanäle können Sie mit uns in Kontakt bleiben

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Machen Sie mit!

Unerwünschte Kritiker:innen vor Gericht zu zerren ist ein Vorgehen, das wir aus autoritären Staaten kennen. Doch auch bei uns landen immer häufiger Menschen vor Gericht, die ökologische und soziale Missstände anprangern.

Fordern Sie die EU-Kommission auf, SLAPPs in Europa den Riegel vorzuschieben.

Der Vertrag über die Energiecharta ermöglicht horrende Schadenersatzklagen gegen Atom- und Kohleausstieg und gefährdet so die Energiewende. Wir fordern: Raus aus dem Anti-Klimaschutz-Abkommen!

Hier mitmachen!

Mithilfe von Gene Drives lassen sich wildlebende Arten gentechnisch verändern, ersetzen oder gar ausrotten. Fordern Sie mit uns die deutsche Bundesregierung und den EU-Ministerrat auf, sich für ein globales Moratorium für die Freisetzung von Gene-Drive-Organismen einzusetzen.

Jetzt mitmachen!

Ein neues Gesetz sollte den Einsatz von Reserve-Antibiotika in der Tiermast eigentlich beenden. Doch nun droht eine Aufweichung der Verordnung, wodurch noch mehr Reserve-Antiotika ihre Wirksamkeit verlieren könnten. Fordern Sie deshalb jetzt vom Landwirtschafts- und Gesundheitsministerium, Reserve-Antibiotika endlich wirksam aus den Ställen zu verbannen!

Hier unterschreiben!

Auf den Dächern unserer Städte und Gemeinden gibt es ein riesiges Potenzial für die Nutzung der Solarenergie. Doch zahlreiche Regelungen stehen der Bürgerenergiewende im Weg. Schreiben Sie jetzt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier – er muss die Hürden für den Ausbau der Solarenergie beseitigen!

Jetzt unterschreiben!